Statistik privater Insolvenzen Wer sich einen Überblick darüber verschaffen möchte, wie es um die finanzielle Lage von Deutschlands Haushalten bestellt ist, der findet mit der Statistik privater Insolvenzen eine zuverlässige Informationsquelle und einen wichtigen Indikator auch für Unternehmen, wenn es darum geht, für die Zukunft zu planen. Schließlich gibt diese Statistik eine zuverlässige Auskunft darüber, wie es um die Wirtschaftskraft der Haushalte bestellt ist.

Kommt es zu einer Vielzahl von privaten Insolvenzen, deutet dies zumindest darauf hin, dass auch die allgemeine wirtschaftliche Lage nicht unbedingt rosig ist. Je mehr Verbraucher in die Privatinsolvenz gehen, desto mehr Kaufkraft geht auch verloren, denn wer praktisch zahlungsunfähig ist, der kann auch kein Geld mehr für Konsum ausgeben. So gesehen sollte man sich als Unternehmer also stets sehr gewissenhaft auch mit derartigen Statistiken beschäftigen, denn wenn man sie komplett ignoriert oder einfach zu wenig beachtet, könnte es zu Entwicklungen kommen, die nicht unbedingt positiv sind. Besonders interessant ist die lokale Statistik privater Insolvenzen natürlich für Unternehmen, die hauptsächlich in einer bestimmten Region aktiv sind. Kommt es in dieser Region verstärkt zu Privatinsolvenzen, dann sollte man als Unternehmer umgehend entsprechende Konsequenzen aus dieser Entwicklung ziehen, und vermutlich werden diese darin liegen, dass man die Produktion beziehungsweise das Dienstleistungsangebot notgedrungenermaßen zurückfährt. Es ist jedoch besser, die Entwicklung schon rechtzeitig zu erkennen und entsprechende Schritte einleiten zu können, als davon völlig überraschend getroffen zu werden und im schlimmsten Falle dann etliche Produkte fertiggestellt zu haben, die nun keinen Abnehmer mehr finden und somit für zusätzliche enorme Lagerkosten sorgen.

Der weise Unternehmer plant also schon eine Weile im Voraus und beobachtet die allgemeine wirtschaftliche Entwicklung, zu welcher auch die Anzahl privater Insolvenzen zählt. Die aktuelle Statistik privater Insolvenzen sollte man also stets im Blick haben. So kann man als vorausschauend handelnder Unternehmer auch aus einer wirtschaftlich schlechten Situation das Bestmögliche machen.








Ich habe die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiere sie.